Reinigung mit dem Vier-Farb-System

 

Manchmal hört man im Bekanntenkreis: " Wie, Eure Firma macht sauber? Saubermachen ist doch nun wirklich kein Hexenwerk."

Das haben wir auch nie behauptet. Aber zwischen der Reinigung in den eigenen vier Wänden und einer professionellen Unterhaltsreinigung, die zeitlich, ablauftechnisch und von der Auswahl der Pflegeprodukte vollends aufeinander abgestimmt ist, gibt es schon signifikante Unterschiede. 

Das fängt bei der Auswahl des Reinigungsequipments an.

Unsere Reinigungskräfte arbeiten mit dem im Gebäudereinigerhandwerk bewährten Vier-Farb-System (auch: Color-Code-System). Das hat viele, vor allem aber hygienische Gründe. Denn niemand möchte, dass sein Arbeitsplatz mit einem Tuch gereinigt wird, welches zuvor unter einer WC-Brille zum Einsatz kam. 

Also trennen wir Tücher, Schwämme und Eimer strikt nach Farben.

Auch Reinigungsmittel werden definiert, denn wir wollen über Technik, Equipment und Produkte möglichst gleichbleibend hochwertige Reinigungsergebnisse erzielen.


Es liegt in der Natur der Sache, dass Regeln besser befolgt werden,

wenn der Anwender deren Nutzen kennt...

Visualisierungen in Form von Aushängen
unterstützen unsere Mitarbeiter im
Tagesgeschäft 

Vierfarbsystem Aushang

Farbcode und Piktogramme stellen die
richtige Anwendung in der Reinigung sicher

 

Ein Tuch mit guten Eigenschaften: 3M Scotch-Brite Micro Duett Pad   

  •  Extrem hohe Saugfähigkeit und hohe Wasseraufnahme 
  • Weicher, angenehmer Griff 
  • Hervorragende Gleiteigenschaften
  • Mit und ohne Chemie einsetzbar
  • Maschinenwäsche (bis zu 100 Wäschen) bei 95° ohne Weichspüler 
  • Fussel- und streifenfreie Reingiung 
  • Geeignet für die tägliche Reinigung auf allen Oberflächen 

Die Reinigung mit dem Vier-Farb-System bietet im täglichen Einsatz viele Vorteile.

 

Reinigung von Büromöbeln
  • Die Verschleppung von Bakterien, Viren oder Keimen wird so gering wie möglich gehalten.
  • Bei der Toilettenreinigung wenden wir zusätzlich die Wechseltuchmethode an, d.h. nach jedem WC wird das Tuch gegen ein frisches getauscht. 
  • Der markante Farbcode an den Produkten (Aufbau nach dem Ampelsystem) hilft Anwendern bei der Orientierung.
  • Diese eindeutige farbliche Trennung ist für Menschen mit Sprachbarrieren leicht nachvollziehbar.
  • Ein Aushang als zusätzliche Dokumentation im Objekt schafft beim Reinigungspersonal und beim Auftraggeber zusätzliche Transparenz über die Reinigungsabläufe. 
  • Kunden wissen diese Professionalität in der Reinigung zu schätzen.
  • Wir reduzieren deutlich den Wasserverbrauch sowie die körperliche Belastung durch 'Eimerschleppen'.
  • Durch vorgetränkte Tücher minimieren wir den Verbrauch von Reinigungs- und Pflegeprodukten. 
  • Mit dem Vier-Farb-System erreichen wir mehr Effektivität und Effizienz in der täglichen Reinigungsstrecke.
  • Unser Personal ist immer auf dem neuesten Stand der Hygienerichtlinien, was gerade in Zeiten von COVID-19 von Relevanz ist. 

 

Bei Fragen rund um das Vierfarbsystem stehen Ihnen unsere Experten aus den Bereichen Gebäudereinigung und Technische Dienstleistungen gern zur Verfügung. 

 

Unser Magazin

Hier gibt’s unseren ganz persönlichen Lesestoff zu allem, was die Menschen von TEREG bewegt: Spannendes und fachlich Interessantes, Wissenswertes, Tipps und Fun Facts rund um unsere Arbeitswelt. Luschern ausdrücklich erwünscht!